0800 75 75 017
  • Versandkostenfrei
  • Lieferzeit 1-3 Werktage
  • Kauf auf Rechnung

Probiotik Q plus

Probiotik Q plus
29,90 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt., Versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Probiotik Q    mit 15 lebenden Bakterienstämmen Der Darm, ein... mehr

Probiotik Q 
 

  • mit 15 lebenden Bakterienstämmen


Der Darm, ein wahres Wunderwerk

Wussten Sie, dass sich unser Darm mit einer Länge von ca. 8 Metern vom Magenausgang bis zum After schlängelt? Dass unser Darm eine Oberfläche von ca. 400 Quadratmetern hat – größer als ein Tennisplatz? Dass unser Darm ca. 30 Tonnen Nahrung und ca. 50.000 Liter Flüssigkeit im Laufe eines Lebens durch den Körper schleust? Dass unser Darm nicht nur lebenswichtige Bestandteile aus der Nahrung herausfiltert, sondern in seiner Darmflora auch 80 Prozent des Immunsystems beherbergt und somit die Darmwände der effektivste „Schutzwall“ unseres Körpers sind? Dass unser Darm von über 100 Millionen Nervenzellen umhüllt wird – mehr als im gesamten Rückenmark?

darmflora
Nicht umsonst gilt seit Jahrhunderten der Spruch: „Im Darm sitzt die Gesundheit“. Denn wie kaum ein anderes Organ beeinflusst der Darm unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit.

Die Geheimwaffe für Ihren Darm
Ein träger Darm transportiert nicht nur schädigende Schadstoffe langsamer ab, er weist auch ein basisches Darmmilieu auf. Das heißt, dass dem Darm säurebildende Bakterien fehlen.

Diese heißen auch probiotische Bakterien und sind von Natur aus in unserem Darm beheimatet. Allerdings wird ihr Bestand durch unsere Ernährungsweise oder z. B. durch die Einnahme von Antibiotika enorm reduziert. Die Folge: Sie können ihre gesundheitsfördernden „Aufgaben“ im Darm nicht mehr wahrnehmen, was sich z. B. in Blähungen, Krämpfen, Verstopfung und Durchfall oder Kopfschmerzen und erhöhter Anfälligkeit gegen Infektionskrankheiten äußern kann.

darmWie helfen probiotische Bakterien Ihrem Darm?
Probiotika sind lebende Mikroorganismen. Sie leben im sauren Milieu unseres Magens und Dünndarms. Sie wirken sowohl bei der Regulierung der Darmpassage mit als auch bei der Bildung von weißen Blutkörperchen, speziell der so genannten T-Zellen, die Bestandteil unserer Immunabwehr sind.

Probiotische Bakterien helfen unserem Organismus demnach zum einen durch ihre anregende Wirkung auf die Darmbewegungen bei der Verdauung, zum anderen spielen sie zusätzlich eine Schlüsselrolle bei der Abwehr von Krankheitserregern.

Ein gesunder Darm ist wichtig!
Was ganzheitlichen Medizinern und Naturheilkundlern schon lange klar ist, sickert so langsam auch in die Köpfe der Schulmediziner durch: In einem gut funktionierenden Darm können sich Giftstoffe und andere gefährliche Substanzen viel schlechter ansiedeln. Und das bedeutet, dass Ihr gesamter Körper besser geschützt ist. Denn die Gleichung
„Gesunder Darm = gesunder Körper“ gilt heute mehr denn je.

Am allerwichtigsten ist dabei eine gesunde Verdauung. Ist diese gewährleistet, werden die angesammelten Schlacken und Giftstoffe regelmäßig abtransportiert. Fakt ist allerdings, dass immer mehr Menschen über Verdauungsprobleme klagen.


Tipps für einen gesunden Darm

1. Verwenden Sie auf der Toilette eine Fußbank
Das klingt vielleicht seltsam, unterstützt aber die natürliche Darmfunktion. Denn die moderne Sitztoilette ist für den Stuhlgang nicht besonders gut geeignet. Sie schwächt den Muskeltonus der Darmwand und die Muskeln des Bauchs, was eine unvollständige Darmentleerung zur Folge hat.

Eine gesündere Position zur Unterstützung einer natürlichen Darmfunktion ist das Kauern. Verwenden Sie daher eine Fußbank, damit die Füße beim Sitzen angehoben sind und eine Kauerposition erreicht wird.

2. Unterstützen Sie die Transportfunktion Ihres Darms
Der Darm muss von Ihnen trainiert werden, damit der Abtransport funktioniert. Dazu sind Ballaststoffe sehr hilfreich. Die unlöslichen Ballaststoffe können dank ihres hohen Quellvermögens ihr Volumen vergrößern. Das heißt, sie binden Flüssigkeit und vergrößern dadurch das Volumen des Darminhalts.

Das beschleunigt die natürliche Darmbewegung. Der Speisebrei wird schneller aus dem Darm befördert. Dabei nehmen die Ballaststoffe die beim Stoffwechsel entstehenden schädlichen Abbauprodukte mit aus dem Darm und entgiften so den Körper.

Worin sind Ballaststoffe enthalten?
Ballaststoffe sind ausschließlich in pflanzlichen Produkten, besonders in Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten, Gemüse, Salaten, Sprossen und Obst enthalten. Im Getreide lagern die Ballaststoffe vorwiegend in den Randschichten der Körner, die bei der Verarbeitung zu Weißmehl oder zu geschältem Reis weitgehend entfernt werden. Deshalb liefern Vollkornmehl und ungeschälter Reis mehr Ballaststoffe.

Ein Vergleich: Eine Scheibe Vollkornbrot liefert 5 g Ballaststoffe, eine Scheibe Weißbrot dagegen nur 1 g.

Bei ballaststoffreicher Ernährung ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr besonders wichtig! Die Ballaststoffe benötigen die Flüssigkeit zum Quellen. Zudem macht die Flüssigkeit den Stuhl wasserreicher und sorgt dafür, dass er den Darm ungehindert und häufiger passieren kann. 

Qualität und Sicherheit

  • unschlagbare Kombination mit 15 ausgesuchten probiotischen Kulturen
  • hohe Reinheit und Qualität
  • günstig im Verbrauch - nur 1 Kapsel pro Tag
Nettofüllmenge bei: 30 Kapseln = 14,85 g 120 Kapseln = 59,40 g 360 Kapseln = 178,20 g... mehr

Nettofüllmenge bei:

30 Kapseln = 14,85 g
120 Kapseln = 59,40 g
360 Kapseln = 178,20 g

 

Verzehrsempfehlung Täglich 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Hinweise Die... mehr

Verzehrsempfehlung

Täglich 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.

Hinweise
Die angegebene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Das Produkt ist außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern. Vor Wärme, Sonnenlicht und Feuchtigkeit schützen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Probiotik Q plus"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.