0800 75 75 017
  • Versandkostenfrei
  • Lieferzeit 1-3 Werktage
  • Kauf auf Rechnung

Patienten haben zuviel schlechte Bakterien in ihrem Darm

Patienten mit zu vielen schlechten Darm-Bakterien können mitunter leider an:

• Gasbildung und Blähungen
• Juckende Haut und Akne
• Beschwerden der Harnwege und des Darms
• Beklemmungen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen
• Erkältungen und Probleme mit dem Immunsystem
• Unterleibsschmerzen
• Verstopfung und Durchfall
• Schlechtem Atem
• Hefepilz-Beschwerden
• Depressionen
• Energielosigkeit
• Verdauungsproblemen
• Nasennebenhöhlenbeschwerden
• Gelenkschmerzen

Neue Studie:
Wissenschaftler, die die „freundlichen“ Bakterien bei Patienten getestet haben, entdeckten schockiert, dass der Darm der meisten ihrer Patienten mit 85 Prozent SCHLECHTER Darmbakterien überfüllt war und nur noch 15 Prozent der guten Bakterien besaß, die für eine reibungslose Verdauung und ein gutes Immunsystem nötig sind. Das ist ein Unterschied von
70 Prozent zu dem Zustand, der bestehen sollte! 

Wenn man zu viele schlechte Bakterien hat, verursacht dies unsägliche Verdauungs-Albträume und zerstört praktisch Ihr Immunsystem. Ärzte empfehlen, dass Menschen mit solchen Gesundheitsbeschwerden sofort eine Kur mit einem probiotischen Mittel mit mehreren Bakterienstämmen beginnen sollten.

VOR DER EINNAHME VON PROBIOTIKA

Nur 15 Prozent gute und 85 Prozent schlechte Bakterien

SCHLECHTE BAKTERIEN (in rot) haben die Macht übernommen, dies dank jahrelanger schlechter Ernährung, Antibiotika, Stress und massenhaften Anhaftungen von Fäkalstoffen in Ihrem Darm. Es sind so viele, dass sie Ihre „freundlichen“ Bakterien fast vernichtet haben. Keime, Giftstoffe, Viren und andere Krankheitserreger vermehren sich und wachsen ungehindert, wobei sie Krankheiten in Ihrem Körper verbreiten.

 

 

 NACH DER EINNAHME VON PROBIOTIKA

Gesunde 85 % gute und 15 % schlechte Bakterien GUTE BAKTERIEN (in blau) sind reichlich vorhanden und das Verhältnis von guten zu schlechten Bakterien ist wiederhergestellt.

Ihr Verdauungssystem kehrt schnell zu normaler Funktion zurück. Sie haben ohne Anstrengungen regelmäßig Stuhlgang. Gasbildung und Blähungen verschwinden. Mit ausreichend „freundlicher“ Darmflora kann Ihr Immunsystem mit bester Wirkung funktionieren, um Sie gesund zu halten.

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.